Aktuelles

 

Stoßwellentherapie

Stoßwellen sind hochenergetische Druckwellen.
Durch diese Wellen werden Botenstoffe im Körper freigesetzt, die schmerzlindernd und entzündungshemmend wirken und die Bildung neuer Blutgefäße anregen. Dadurch wird das behandelte Gewebe regeneriert.
 
Stoßwellentherapie wird vor allem bei folgenden Indikationen eingesetzt:

Fersensporn

Kalkschulter

Tennisellenbogen

Entzündungen der Kniescheibensehne oder der

Achillessehne

Erektile Dysfunktionalität

Der Erfolg einer Therapie tritt meist verzögert nach 8 - 12 Wochen ein.

Wir arbeiten mit fokussierten Stoßwellen.
 



Informieren Sie sich über unser umfangreiches Angebot an Vorsorgeuntersuchungen für jedes Alter! Die Kosten der Standard-Vorsorgeuntersuchung werden auch bei uns zu 100% von der Krankenkasse übernommen.

Wenn Sie als Arzt oder Therapeut an einer Zusammenarbeit interessiert sind, wenden Sie sich bitte an Dr. Johannes Edtmayer.


Und noch ein paar Angebote im Haus mit Herz:

 

Haus mit Herz - Ärzte und Alternativen

Seite drucken Seite drucken